Wasserspielpark St.Gallen

Wasserspielpark inmitten eines Waldes der steirischen Eisenwurzen

„Aqua Natura“ befindet sich inmitten eines Waldes der steirischen Eisenwurzen.

Mehr als 100 Stationen ermöglichen den spielerischen Zugang zu naturwissenschaftlichen, physikalisch - technischen und historischen Themen.
Das mehr als 30.000 Quadratmeter große Areal bietet vielfältigste Möglichkeiten der Freizeitgestaltung und ermöglicht den ganzen Tag lang abwechslungsreiche Entdeckungen. Interaktion und Edutainment stehen dabei im Vordergrund.

Leopold Gerhard Hydrian:

Auf einer Lichtung steht das bizarre Haus eines verschollenen Wasserforschers.
Dieser geniale Mann hat seine Erkenntnisse und seine Geschichte in Gestalt von wundersamen Apparaturen und Wasserobjekten hinterlassen.
Er sollte eine Identifikationsfigur der steirischen Eisenstraße sein. Die von Projekt LEOPHARD entwickelte Figur des Forschers mit seiner Hinterlassenschaft war als Gesamtkonzept angelegt und wurde teilweise -mit sechs Wasserobjekten- realisiert:



Objekte: Aqua Mystica, Aqua Yo-Yo, Wasser-Kaleidoskop, Wasserkino, Wächter des Augenblicks, Wasserstehlampe