Aquatist

Einen Ball von Strahl zu Strahl hüpfen lassen!

Hier wird das interaktive Wasserspiel des schwebenden Balls (Aqua Yo Yo) weiter strapaziert, denn selbst wenn man den Strahl aus der Vertikale neigt, bleibt der Ball an ihm hängen! Dieser Effekt wird im Aquatist für ein spannendes Spiel genutzt:
Sechs geneigte Wasserstrahlen sind durch Hebel regulierbar.
Man kann damit den Ball steigen oder sinken lassen, bzw. Schwung holen – das Bällchen beschleunigen – und mittels eines wohldosierten Wasserimpulses zum nächsten Strahl befördern.Wenn man geschickt ist, lässt sich der Ball auf diese Weise die ganze Reihe entlang „weiterschupfen“, bis er sein Ziel – den letzten Strahl – erreicht hat.
Verfehlt man den Anschluss, so rollt der Ball entlang einer Schiene in die Ausgangsposition zurück.


krimml video