Flugmaschine

Fliegend Pflanzen gießen - ein interaktives Wasserspiel.

Mit der Flugmaschine erfährt man das Gefühl des Schwebens.

Es entwickelt sich das zur Beherrschung des Luftfahrzeugs nötige Feingefühl für Schwerkraft, Balance und Schwung.
Der ausgewogene Umgang mit minimalen Kräften bewirkt zugleich die Ausgeglichenheit des Piloten, denn nur in achtsamer Ruhe lässt sich das Glück der Schwerelosigkeit genießen!
Die Flugmaschine besteht aus einem Drahtskelett, das mit Strumpfhosengewebe überspannt ist.
Die Drehzahl -und damit die Hubkraft- zweier Luftschrauben aus Balsaholzblättern lässt sich von einem Steuerpult aus regeln und die jeweils schneller drehende bestimmt die Flugrichtung. Das Luftschiff hängt an einem drehbaren Hebel, an dessen anderem Ende ein Gegengewicht wirkt . Wie mit einem realen Helikopter kann man mit der Flugmaschine Manöver ausführen: Aufsteigen, schweben, vorwärts und rückwärts fliegen und sanft landen -sogar auf einer Briefwaage...
Doch Vorsicht, des Guten ist schnell zuviel getan, wer zu hoch hinaus will, hängt in der Luft und bewässert ein Pflanzenareal! Aus der Flugmaschine wird dann eine Gießmaschine....

Flugmaschine Video